Der TSV aktuell: 

 

 

 


 

TSV Hauptverein: Der TSV bietet wöchentlich

auf YouTube einen kostenlosen Kurs an:

 

Hier gehts zum TSV YouTube Kanal:

 


TSV Hauptverein: Der TSV hat im Sportstadion

Sitze angebracht:

Fotos: Heidler

Der TSV hat neue Sitze im Sportstadion montier für eine

Zeit nach Corona. Insgesamt wurden 50 neue Sitze in

den Farben schwarz und rot montiert.


Abteilung Turnen: Die Abteilung bietet ein

Online Training an:

Foto: Heidler (Archiv)

 

Online Training bei der Abteilung Turnen

Die Abteilung Turnen bietet für einige der bestehenden Gruppen die Turnstunden

jetzt online an. In der momentanen Situation ist das eine tolle Möglichkeit für

die Mitglieder ihren Sport unter Anleitung des Trainers zu Hause auszuüben.

Dabei danken wir unseren Übungsleitern für Ihren Einsatz auch außerhalb

der Turnhalle den Sport zu den Mitgliedern zu bringen. Wir bedanken uns

auch bei dieser Gelegenheit bei unseren Mitgliedern für ihre Treue über

die Zeit hinweg als kein Training stattfand.


Abteilung Eishockey: Abteilungsleiter Norbert Ortner

tritt zurück am 25.01.2021:

Foto: Heidler (Archiv)

 

Hier im Wortlaut die Mitteilung von Norbert Ortner (Quelle: TSV Abteilung Eishockey):

„Da wir in der Vorstandschaft einige Änderungen vorgenommen

haben und diese nicht mehr mit mir weiter arbeiten möchte, werde

ich dem Peißenberger Eishockey nicht im Weg stehen und mit sofortiger

Wirkung, als erster Vorstand zurücktreten. Ich bedanke mich bei euch

allen für die gute Zusammenarbeit in den letzten sieben Jahren und

wünsche euch allen alles Gute und viel Erfolg in der Zukunft.

Bleibt gesund. Gruß Norbert Ortner.“

Derzeit findet ein Umbruch in der gesamten Vorstandschaft statt.
Hier zeichnete sich in den letzten Wochen ein Generationenwechsel ab.
Man möchte neue Wege gehen und viele Dinge anders umsetzen,
deshalb kristallisierte sich auch ein Wechsel in der Position des
1. Vorstands ab. Trotzdem ist diese Meldung natürlich ein Hammer,
der erst einmal verdaut werden muss.
 
Die Sparte Eishockey und auch das TSV Präsidium bedanken sich
ausdrücklich bei Norbert Ortner für seine Dienste in all den Jahren
beim TSV Peißenberg und wünschen ihm alles erdenklich Gute für
die Zukunft sowohl privat als auch beruflich.

TSV Hauptverein: Die TSV Busse wurden am 23.01.2021

mit dem TSV Logo neu beklebt:

Foto: Heidler

Mit neuen Aufklebern wurden die beiden TSV Busse beklebt.

Da der alte Aufkleber schon ziemlich ausgeblichen war hat sich

der TSV entschlossen seine Busse mit einem neuen Aufkleber

zu versehen. Es wurde jeweils einer auf der Motorhaube und auf

der Heckklappe angebracht. 


TSV Hauptverein: Der Abbau des provisorischen

Zeltes neben dem Eisstadion am 02.01.2021:

Foto: TSV Peissenberg

Der TSV hat leider Aufgrund der unsicheren Lage das Zelt, das als

Umkleide in dieser Krise neben dem Eisstadion dient, abgebaut.

Da die Regierung ihr weiteres Vorgehen erst in den nächsten Wochen

verkündet, hat sich der TSV entschlossen dieses Zelt abzubauen.

Sollte die Regierung in absehbarer Zeit einen Trainingsbetrieb

zulassen wird das Zelt wieder aufgebaut.

Die Mitglieder und auch der TSV hoffen auf eine baldige

Normalität im Trainings- und Spielbetrieb.

Sobald ein Trainingsbetrieb wieder möglich sein sollte wird

der TSV dies auf seiner Internetseite veröffentlichen. 


TSV Hauptverein: Spendenübergabe an den

Familienverband Peißenberg vom 20.12.2020:

Foto: Heidler

Der TSV spendet einen Teil des Erlöses vom Kuchen Drive-In in Höhe

von 350,- Euro an den Familienverband Peißenberg. 100,- Euro spendet

der TSV an einen hilfsbedürftigen jungen Erwachsenen, der nicht

in der Öffentlichkeit erwähnt werden will. Bei der Übergabe

bedankten sich Vorsitzende Susanne Saager, Michael

Horvath (Schriftführer) und Renate Horvath (2. Vorsitzende) bei

TSV Präsident Stefan Rießenberger über die Spende.

Der Familienverband, der letztes Jahr sein 50 jähriges

Bestehen feierte, unterstütz knapp 50 hilfsbedürftige

Familien in Peißenberg.


TSV Hauptverein: Spendenübergabe an den

Gabentisch Peißenberg vom 19.12.2020:

Foto: Heidler

Der TSV spendet einen Teil des Erlöses vom Kuchen Drive-In in Höhe

von 350,- Euro an den Gabentisch Peißenberg. Vorstand vom Gabentisch,

Rudi Fischer, ist dankbar über diese Spende. Der seit 2006 existierende

Gabentisch ist auf Spenden angewiesen. Es müssen neben den Spenden 

der Händler noch notwendige Lebensmittel dazu gekauft werden.

Knapp 70 ehrenamtliche Helfer sind beim Gabentisch aktiv und

versorgen wöchentlich rund 100 Karteninhaber mit Lebensmittel.


TSV Hauptverein: Drive-In Kuchenverkauf

vom 13.12.2020:

Foto: Heidler

An drei Verkaufsständen wurden knapp 500 Kuchenstücke gegen eine

Spende in einem Drive-In ausgegeben. Wir bedanken uns bei allen

Personen, die fleißig gespendet haben. Ein Dank geht auch an die

Abteilung Eishockey, die die Verkaufsstände betrieben haben, und

natürlich an alle Abteilungen, die einen Kuchen gespendet haben.

Den Erlös wird der TSV an den Familienverband Peißenberg und

die Peißenberger Tafel spenden.


Abteilung Eishockey: Ergebnis der ersten Mannschaft

gegen den ERSC Amberg vom 18.10.2020:

Foto: Heidler

Die Eishackler verloren auch ihr zweites Spiel dieses Wochenendes

mit 3:4 (0:1;1:2;2:1) gegen den ERSC Amberg. Die erste Mannschaft

des TSV belegt aktuell den letzten Tabellenplatz in der Bayernliga.


Abteilung Fußball: Ergebnis der B Junioren gegen

die SG TSV Schäftlarn vom 18.10.2020:

Foto: Heidler

Die U17 B Junioren des TSV gewannen zu Hause gegen die

SG TSV Schäftlarn mit 3:1 (3:1). Aktuell belegen die B-Junioren

den 3. Tabellenplatz. Für den TSV schoss in der 4. Spielminute

Simon Daisenberger das erste Tor. Sinan Grgic erhöhte in

der 32. Minute auf 2:0. und in der 38. Minute auf 3:0 durch

Domenik Köck. Noch vor der Pause in der 40. Minute erzielte

Matthäus Eberle vom TSV Schäftlarn das einzige Tor Gäste bei

diesem Spiel.


TSV Hauptverein: Überreichung des Abschlusszeugnis

an unseren FSJler Maximilian Riedel vom 07.10.2020:

Foto: Heidler

Ein Jahr lang unterstütze Maximilian Riedel den TSV und auch

Schulen im Rahmen des freiwilligen sozialen Jahr im Sport (FSJ).

Zum Abschied überreichte der TSV Präsident Stefan Rießenberger

Maximilian sein Abschlusszeugnis und hofft, dass er sich neben

seiner aktuellen Ausbildung weiterhin beim TSV engagieren kann.

In der Vereinsgeschichte war Maximilian der zweite männliche FSJler.

Durch die Corona Krise ab Mitte März musste leider sein Projekt für

die TSV Sporttage in den Osterferien abgesagt werden. Der TSV

möchte dies aber im kommenden Jahr erneut anbieten.

Das freiwillige soziale Jahr im Sport beim TSV hat unser FSJler

nicht bereut zu machen, die Übungsleiterausbildung und die 

Seminare waren für ihn eine persönliche Bereicherung. 

Ab Ende August 2021 bietet der TSV wieder eine FSJ Stelle an. 

Wir würden uns über eine Bewerbung eines sportinteressierten,

kommunikativen und offenen Menschen für diese neuen

Herausforderungen freuen.


Abteilung Eishockey: Ergebnis auswärts gegen den

TEV Miesbach vom 09.10.2020: 

Foto: Archiv Heidler

Die TSV Eishackler verloren auswärts gegen den Tabellenführer

TEV Miesbach mit 6:4 (3:2, 1:1, 2:1).


Abteilung Eishockey: Ergebnis gegen den ESC Kempten

vom 04.10.2020: 

Foto: Heidler

Das zweite Spiel der Saison konnten die Eishackler in der

Verlängerung doch noch mit 5:4 (2:1, 2:2, 0:1) gegen den

ESC Kempten für sich entscheiden. In der zweiten Minute ging

der TSV durch das Tor von Valentin Hörndl in Führung. Die Gäste

aus Kempten erzielten in der 30. Spielminute den Ausgleich.

Da es am Spielende 4:4 unentschieden stand ging es in

die Verlängerung. In der 63. Spielminute konnte der Spieler

Valtentin Hörndl, der das erste Tor in diesem Spiel schoss,

den Treffer zum Sieg erzielen. Die erste Mannschaft

belegt am zweiten Spieltag den 12. Tabellenplatz von 15.


Abteilung Eishockey: Ergebnis des ersten Spieltages

auswärts gegen Buchloe vom 02.10.2020: 

Foto Archiv: Heidler

Die erste Mannschaft verlor ihr erstes Spiel gegen den ESV Buchloe

mit 2:3 (1:1, 0:1, 1:1). Den Anschlusstreffer in der 55. Minute durch

den Peißenberger Ebentheuer machte nochmal Hoffnung. Doch

am Ende verloren die Eishackler mit 3:2 gegen die Pirates aus Buchloe.


Abteilung Eiskunstlauf: Ergebnis der Jahreshauptversammlung

mit Neuwahlen vom 02.10.2020: 

Foto: Heidler

Foto vorne sitzend von links: Stefan Rießenberger (Präsident des TSV),

Melissa Dubois (Trainerin),

hinten stehend von links: Verena Lehner (Kassier), Anita Mirbeck (Trainerin),

Katrin Krabler (Schriftführerin), Michael Krabler (Abteilungsleiter),

Franziska Seemiller (stellvertretende Abteilungsleiterin / Trainerin).

Die bisherige Abteilungsleiterin Melissa Dubois stand aus beruflichen Gründen

für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung. Die knapp 20 anwesenden

Mitglieder der Abteilung wählten als neuen Vorstand Michael Krabler,

der bis dato als Kassier der Abteilung tätig war. Als stellvertretenden

Vorstand wurde Franziska Seemiller neu in das Amt gewählt, sowie Kassiererin

Verena Lehner und Schriftführerin Katrin Krabler. Bei dieser

Abteilungsversammlung wurde darüber hinaus auch eine Erhöhung

der Beiträge beschlossen.

Jahresbeitrag der Abteilung neu: Erwachsene: 35,- Euro,

Jugendliche 11 - 17 Jahre: 30,- Euro, Kinder bis 11 Jahre: 25,- Euro.

Die Trainingszeiten der Abteilung sind ab Sonntag den 11.10.2020

immer Sonntag von 12:45 Uhr - 13:45 Uhr.


Abteilung Fußball: Ergebnis der Zweiten im Ligapokal

gegen den TSV Bernbeuren 2 vom 01.10.2020: 

Foto: Heidler

So wie die erste Mannschaft gewann auch die Zweite im Zugspitz

Ligapokal mit 2:1 (0:1) gegen den TSV Bernbeuren 2. Die Gäste gingen

in der 15. Spielminute durch einen Treffer vom Bernbeurer Alessandro

Mallus in Führung. In der 51. Spielminute konnte Thomas Jerouschek

durch einen Elfmeter den Ausgleich erzielen. Kurz vor Spielende in

der 88. Spielminute schoss Eleftherios Caci den TSV Peißenberg in

Führung. Da die Ersatzbank beim TSV Peißenberg leider knapp besetzt

war musste sogar Trainer Wolfgang Wandinger in der 90. Spielminute

als Spieler eingewechselt werden.


Abteilung Fußball: Ergebnis des Ligapokal gegen den

TSV Bernbeuren vom 29.09.2020: 

Foto: Heidler

Im heimischen Stadion gewann der TSV Peißenberg gegen den

TSV Bernbeuren mit 1:0. Es war bereits der dritte Spieltag des

KL Zugspitz Ligapokales. Das einzige Tor in diesem Spiel schoss

Christoph Berner in der 42. Spielminute.


Abteilung Eishockey: Ergebnis des ersten Spieles in

der Vorbereitung gegen Geretsried vom 20.09.2020:

Foto: Heidler

Knapp 160 Zuschauer sahen unter Auflagen das erste Vorbereitungsspiel

der ersten Mannschaft gegen den ESC River Rats Geretsried.

Die Auflagen wurden von den Zuschauern eingehalten.

Die Eishackler fanden im ersten Drittle nicht ins Spiel und gingen

mit einem Rückstand von 1:3 in die Kabine. Erst im zweiten und

letzten Drittel konnte die Mannschaft von Trainer Randy Neal und

Simon Mooslechner das Blatt wenden und gewann am Ende mit 6:4.


Abteilung Fußball: Ergebnis des Vorbereitungsspiel

gegen den TSV Peiting vom 13.08.2020:

Foto: Heidler

Im Vorbereitungsspiel zu Hause gegen den TSV Peiting verlor

die erste Mannschaft mit 1:3.  


Abteilung Eishockey: Bericht der Jahreshauptversammlung

mit Neuwahlen vom 11.08.2020:

Foto: Heidler

Unter Auflagen in der Corona Pandemie fand am 11.08.2020

im Gasthof zur Post die Jahreshauptversammlung samt

Neuwahlen statt. Abteilungsleiter Norbert Ortner begrüßte

neben dem 2. Bürgermeister Robert Halbritter auch einige

Gemeinderäte, die Mitglieder und interessierte der Abteilung.

In seinem Bericht bedankte sich Ortner bei allen ehrenamtlichen

Helfern, Trainer, Sponsoren, Spielern, der Gemeinde und dem TSV.

Laut Ortner wird es sehr schwer werden, wenn ohne Zuschauer

die Spiele stattfinden und deshalb keine Einnahmen aus 

Eintritt und Verkauf erzielt werden. Im anschließenden

Bericht der Schatzmeisterin Monika Lenttner wurde eine

ausgeglichene Bilanz der vergangenen Saison verkündet.

Die Mitgliederzahl sank auf 207 und auch der Durchschnitt

der Zuschauerzahlen ging auf 521 zurück. Für Jungendleiter

Manuel Jesse wurde eine sehr gute Nachwuchsarbeit geleistet.

Besonders lobende Worte für seine U20 Mannschaft fand

Trainer Christian Kratzmeir, die am Ende der Saison den

3. Tabellenplatz erreichen konnte.

Hier das Wahlergebnis:

1. Abteilungsleiter: Norbert Ortner

2. Abteilungsleiter: Tobias Ende

Kassier: Monika Lenttner

Schriftführer: Lisa Steidl (neu, für Barbara Schmid, die

nach 11 Jahren nicht mehr zur Verfügung stand. An

dieser Stelle vielen Dank)

1. technischer Leiter: Alexander Muschiol

1. Jugendleiter: Manuel Jesse

Beisitzer: Georg Kreutterer


Eine neue Abteilung im TSV: Als neue Abteilung

im TSV kann Rollkunstlauf begrüßt werden:

Foto: Heidler

Am 06.08.2020 fand die Gründungsversammlung

mit knapp 20 Teilnehmern statt.

Die Abteilungsleitung wurde wie folgt gewählt:

1. Abteilungsleiterin: Marion Vogl

2. Abteilungsleiterin: Natascha Stephan

Kassiererin: Silvia Schäfer

Jugendleiterin: Julia Schäfer


Abteilung Eishockey: Als Trainer für die erste

Mannschaft konnte Randy Neal gewonnen

werden 17.03.2020:

Foto: TSV Peissenberg

Quelle: https://eishackler.tsv-eishockey.de/

Herzlich willkommen zurück Randy Neal. Es war sofort klar,

wenn Randy in Dorfen nicht verlängert, müssen wir uns

logischerweise sofort um seine Dienste kümmern.

Weiterlesen.


TSV Hauptverein: Die neue Geschäftsstelle

des TSV:

Fotos: TSV Peissenberg und Heidler

Bei der Eröffnungsfeier überreichte TSV Präsident

Stefen Rießenberg der Bürgermeisterin Manuela Vanni

ein Geschenk. Der Präsident bedankte sich zudem auch

bei der Marktgemeinde, der Bürgermeisterin und den

Abteilungen, die es dem TSV ermöglicht haben in eine

neue Räumlichkeit zu ziehen. Laut TSV Vorstand ist der

TSV stolz seine neuen Räume nutzen zu können.

Eine offizielle Einweihungsfeier wird aufgrund der

aktuellen Lage auf das Frühjahr 2021 verschoben.